Inbetriebnahme

Montage & Überwachung der Verkabelung

Je nach Aufstellungsort und Umfang macht es Sinn die Aufgabe der Montage und Verkabelung an ein ortskundiges Unternehmen wie zum Beispiel Hauselektriker zu übergeben. Die Vorgaben für die Montage der Liefereinheiten und die Verkabelung müssen vom Inverkehrbringer der Schaltgerätekombination definiert werden.

  • Planen
  • Überwachen
  • Montageplan
  • Verkabelungskonzept
  • Zubringungsregelung

Kundenabnahme SAT

Der Umfang des Kundenabnahme (Site Acceptance Test) ist bei Auftragserteilung zu definieren. Man muss sich bewusst sein, dass zum Zeitpunkt der Kundenabnahme nicht immer alle Funktionen getestet werden können. Insbesondere ist beim Thema Probebetrieb zu regeln, wie mit diesem Punkt umgegangen werden soll.

  • Ablauf definieren
  • Einregulierung festlegen
  • Dokumentieren
  • Vorabnahme
  • Probebetrieb mit Einregulierung
  • Schlussabnahme SAT mit Übergabe an den Nutzer

Funktionstest & Inverkehrbringen

Bevor die Maschine in Verkehr gebracht wird, sind die verschiedensten Aufgaben wie Kontrolle der Verkabelung, Signaltest (LOOPs), Inbetriebnahme der Teilsysteme/Netzwerke und der Funktionstest der ganzen Maschine oder Anlage zu erledigen.

Der Begriff „Inverkehrbringen“ ist nicht eindeutig definiert. Nach unserem Verständnis bedeutet dies „Erstmalige Bereitstellung auf dem Markt“. Mit der Bereitstellung überlassen wir das Produkt (Maschine/Anlage) dem Betreiber. Dies erfolgt mit einer Übergabe.

  • Testen
  • Verifizieren
  • Übergeben
  • Testen der Verkabelung mit Sensoren & Aktoren
  • Funktionstest der Systeme/Teilsystem
  • Verifizieren der Funktionen mit den Vorgaben
  • Schulung und Übergabe